Logo Moorhof Text

Warum Pferd

Reitpädagogik Warum Pferd 

Warum gerade mit dem Pferd?

Pferde haben von jeher eine große Anziehungskraft auf den Menschen. Sie haben einen hohen Aufforderungscharakter und fordern schnell zu aktivem Handeln auf. Das Pferd ist (sofern es nicht verhaltensgestört ist) klar in seinen Reaktionen, es lebt im Hier und Jetzt. Es ist nicht nachtragend und es sagt uns über die Körpersprache deutlich, was es möchte b.z.w. was es nicht möchte. Jeder Kontakt ist wieder neu und lädt uns auf eine Reise ein, uns selbst zu entdecken. Kinder haben Spaß am Entdecken. Sie sind neugierig und die meisten Kinder wollen den Kontakt zum Pferd. Der Kontakt bietet uns eine breite Palette der Wahrnehmung von Gefühlen. Hat das Kind Vertrauen in das Beziehungsdreieck Pferd, Betreuer und sich selbst gefasst, öffnet es vorsichtig Türen zu kleinen Seelen, die erkannt werden wollen. Pferde können auf diese Weise  langfristig als Moderator den Aufbau einer sozial- emotionalen Beziehung zum Menschen unterstützen.Das was wir mit dem Pferd erleben und lernen, spricht unsere Gefühlswelt unmittelbar und umfassend an. Der Kontakt zum Pferd wirkt dadurch nachhaltiger. Die Kraft und die majestätische Ausstrahlung des Pferdes zu sehen und auch zu fühlen, dann von so einem beeindruckenden, starken Lebewesen getragen zu werden und sich im nächsten Augenblick in der Verantwortung zu sehen, dass dieses Lebewesen in der Pflege und Unterhaltung auf den Menschen angewiesen ist, bedingt bei aufrichtiger Anteilnahme eine Partnerschaft gegenseitigen Vertrauens und Verstehens ganz ohne Worte. Dieses Wechselspiel von Gefühlen lässt die Übergänge fließend werden zwischen den Gefühlen in der jeweiligen Situation (und alles darf sein).


Haben Sie Interesse diese Arbeit in Ihrer Schule oder Kita anzubieten, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich stehe Ihnen selbstverständlich für ein ausführliches Gespräch, zur Zielsetzung, praktischen Ablauf, Finanzierung und anderer Fragen zur Verfügung.